Die Details des modul Heizkamin

Die versteckte Luftführung

Ein Produkt ist nur so gut wie Jedes seiner Details. Aus diesem Grund wurde – gerade auch bei den scheinbar kleinen Dingen – höchstes Augenmerk sowohl auf die optische Gestaltung, als auch auf die optimale Handhabung gelegt. Die „sanfte“ Konvektion benötigt Öffnungen in der Feuerstelle –Eintritts-öffnungen und Austrittsöffnungen. Unser Anspruch ist es, diese Öffnungen so unauffällig bzw. gefällig wie möglich zu gestalten. Der Lufteintritt in die Ofenanlage geschieht deshalb über einen Lamellensockel, welcher die geradlinige Ofenform perfekt aufnimmt und überdies mit der Isozarge harmoniert. Der Luftaustritt geschieht über die umlaufende Schattenfuge und ein eingesetztes Deckenlüftungsgitter mit Abstellfläche.



Die Heiztechnik

Das Herzstück des modul ist die Heiztechnik. Alle modul Heizeinsätze bestechen durch ihre hervorragende Verbrennungstechnik und hochwertige Verarbeitung. Die Sichtscheibe des modul ist derart konzipiert, dass sie zum Bestücken der Ofenanlage hochgeschoben und zum Reinigen der Scheibe aufgeklappt werden kann. Die Sichtscheibe des modul_G1 ist lediglich klappbar. 



Der bedruckte Scheibenrand

Den Abschluss der keramischen Sichtscheibe bildet der bedruckte Scheibenrand. Er sorgt für einen zugleich optisch wertvollen und harmonischen Übergang vom Sichtscheibenbereich zur Natursteinverkleidung. 


Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

CB stone-tec GmbH

Behaimweg 2

DE-87781 Ungerhausen

Tel.: +49 (0) 83 31 - 49 861-11

Fax.: +49 (0) 83 31 - 49 861-29

info@monolith-fire.de

alexandra_mayer62 in Woringen, DE auf Houzz
CB stone-tec GmbH bei homify